Veranstaltungen > Seminar > Veranstaltung #9920


Seminar Führen in Netzwerken


Führen ohne Weisungsbefugnis – lernen Sie, wie das geht!

Mit einer temporär gebildeten Gruppe von Menschen vorgegebene Aufgaben zu bewältigen erfordert eine besondere Fähigkeit – laterales Führen.
Art:
Seminar
Freie Plätze:
Datum:
auf Anfrage
Ort:
- deutscher Sprachraum
Österreich

Zimmer bei Bedarf selbst reservieren
Inhalt:
Netzwerk-Strukturen sind die aktuelle Antwort auf die Frage, wie sich Organisationen an die rasanten Veränderungen des wirtschaftlichen Umfeldes bei ausgedünnten Führungsschichten, wachsenden Führungsspannen und überlasteten Chefs angepassen werden. Netzwerk-Strukturen zeichnen sich durch flache Hierarchie, vielfältige und flexibel anpassbare Organisationsformen, Selbständigkeit kleinster Einheiten und durch die Steuerungsmöglichkeit über gemeinsame Ziele und Strategien aus. Nur: wer führt dann wirklich unter diesen Bedingungen? Und vor allem – wie?

Das hier zugrunde gelegte Konzept des Lateralen Führens von meincoach.at bildet menschliche Verhaltensweisen nach, die sich talentierte „informelle Führer“ instinktiv zunutze machen.

Das gruppendynamisch fundierte Führungsmodell auf Basis von Raoul Schindlers Rangdynamik liefert gleichzeitig einen praktischen Ansatz für rasche Team-Bildung und für die eigentliche Teamarbeit. Es wird ideal ergänzt durch die Technik des bedürfnisorientierten Kommunizierens, das in Anlehnung an Marshall B. Rosenbergs Gewaltfreie Kommunikation einen hochwirksamen Zugang zum Kommunikationspartner erreicht. Erkenntnisse des deutschen Motivationspapstes Reinhard K. Sprenger und des Begründers der soziologischen Systemtheorie, Niklas Luhmann, bauen dieses Fundament weiter aus. Analysen zahlreicher Coachings von Führungskräften, die bereits in Netzwerken arbeiten, begründen den starken Praxisbezug dieses im Workshop-Betrieb gestaltenen Seminars. Und die Unternehmensinteressen werden vom systemischen Ansatz her gewahrt, bei dem Systemerhalt oberstes Gebot ist und bleibt.
Ziel:
• Gruppenbildung verstehen und die eigene Position in der Gruppe erkennen
• die Führung der Gruppe übernehmen
• sinnstiftende Zielkommunikation und ein wirksamer Delegationsprozess
• Kommunikationsmuster für typische Führungssituationen, für Problemlösungen und für den konstruktiven Umgang mit Konflikten
• statt vergeblicher „Motivationsversuche“ Demotivation vermeiden und abbauen
• Macht verantwortungsvoll ausüben
• diese Techniken auf die eigene Situation übertragen
Methode:
• Workshop-Betrieb: Erfahrungen und Fallbeispiele der TeilnehmerInnen schaffen einen anregenden, fruchtbaren Übungskontext
• Theorieinputs
• Anregung zur Reflexion der Team-Rollen
• Rollenspiele mit eingehender Diskussion und Erarbeitung von Lösungsansätzen
• Transfer-Orientierung über oftmalige Bezugnahme auf das TeilnehmerInnen-Umfeld
Zielgruppe:
Allgemeine Öffentlichkeit, Betroffene, ForscherInnen, PolitikerInnen, RechtsanwältInnen, Sozialarbeiter/innen, Steuerberater/innen, Unternehmen / UnternehmerInnen, WissenschafterInnen,
Downloads:
Anmeldung:
Telefon: (0) 6764699607
email: lf@meincoach.at
Homepage www.meincoach.at
Anmeldung bei:Dr. Leopold FALTIN
Kosten:
Der Preis wird nach konkreter Aufgabenstellung und inhaltlicher Abstimmung vereinbart.
Referent und Veranstalter:
Faltin Leopold, Dr.

1160 Wien, Wilhelminenstraße 147Karte
Telefon: 0676 - 46 99 607
lf@meincoach.at

meincoach.at






Weitere Veranstaltungen ...


› vom Veranstalter Faltin Leopold (5)


Sie sind hier: VeranstaltungenSchnellsuche

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult · Weitere Projekte von T3consult: www.lehre.at · www.diebestenlehrbetriebe.at · www.diebestenlehrstellen.at · www.ethnologie.at